Start > VAT Themen > Umsatzsteuermeldungen in Polen

Umsatzsteuer-Registrierung in Polen

Magda Olszewska

Umsatzsteuermeldungen in Polen

In diesem Beitrag besprechen wir den Prozess der Umsatzsteuer-Anmeldung/Abmeldung.

Anmeldung zu der Umsatzsteuer

Die Unternehmer sind verpflichtet, sich von dem Tag der Annahme der ersten in Polen steuerbaren Tätigkeit, sich zu der Umsatzsteuer in Polen registrieren lassen.

Die ausländischen Unternehmer, die noch keine polnische Steuernummer in Polen haben, sind verpflichtet, in erster Linie die Erteilung der polnischen Steuernummer, s.g. NIP-Nummer zu beantragen. Der Antrag ist auf dem Formular NIP-7 (bei den natürlichen Personen) bzw. auf NIP-2 (bei Gesellschaften) zu stellen.

Der eigentliche Antrag auf die Anmeldung zu der Umsatzsteuer ist auf dem VAT-R Formular zu stellen und ist meistens zusammen mit dem Antrag auf die Erteilung der Steuernummer NIP-2/ NIP-7 an das Finanzamt zu senden.

Im Falle von den ausländischen Steuerpflichtigen verlangen die polnischen Behörden die Zusendung noch zusätzlicher Unterlagen:

Alle Unterlagen sollen ebenfalls als beglaubigte Übersetzungen dem Finanzamt vorgelegt werden.

Abmeldung von der Umsatzsteuer

Wer die Ausführung der steuerbaren Tätigkeiten in Polen beendet hat, ist verpflichtet, sich von der Umsatzsteuer abzumelden. Die Abmeldung erfolgt auf dem Formular VAT-Z.

Wie können wir dich unterstützen?

Wir helfen den Unternehmern, ihren steuerrechtlichen Pflichten nachzukommen. Zusammen mit dem Mandanten entwickeln wir zusammen die steueroptimalen Lösungen, deren Zweck ist, die maximale steuerrechtliche Sicherheit dem Mandaten zu gewährleisten.

Kontakt aufnehmen




Im Fokus